• 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6

Partielle Sonnenfinsternis am Donnerstag, 10. Juni 2021

Liebe Schüler, Eltern und Kollegen,

am Donnerstag findet eine ringförmige Sonnenfinsternis über der Nordpolregion statt. In Deutschland kann diese als (kleine) partielle Finsternis beobachtet werden: In Burgkunstadt werden ca. 9% der Sonne vom vorüberziehenden Mond bedeckt sein. Bei gutem Wetter kann ab ca. 11.30 Uhr der Beginn der partiellen Sonnenfinsternis beobachtet werden. Um ca. 12.30 Uhr erreicht diese ihren Höhepunkt und bis ca. 13:30 Uhr ist es wieder vorbei.

Die nächste totale Sonnenfinsternis über Europa, die auch deutlich in Deutschland sichtbar sein wird, findet erst wieder am 12. August 2026 statt. 

Bei einer Sonnenfinsternis schiebt sich der Mond so zwischen Sonne und Erde, dass die Sonne von einigen Stellen auf der Erde aus momentan nicht gesehen werden kann, da die Beobachtungsstelle im Mondschatten liegt. Aufgrund der geneigten Bahnen von Erde und Mond findet dies nur alle paar Jahre statt. Bei einer ringförmigen Finsternis verdeckt der Mond nur das Innere der Sonne, außen ist die Sonne noch ringförmig zu sehen.

Mit diesem Infoblatt gelingt eine sichere Beobachtung – sofern der Himmel will!

Bemerkung: Dieses abgebildete Spiegelteleskop hat noch keinen Sonnenfilter integriert! Eine ungeschützte Beobachtung kann zur Erblindung führen! Vorsicht ist geboten!