• 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6

Wichtige Informationen zum neuen Schuljahr

Liebe Eltern,

am morgigen Tag erhalten nun alle Schülerinnen und Schüler ihr Zeugnis. Eine gemeinsame Abschlussveranstaltung in der Obermainhalle mit Ehrungen und Verabschiedungen kann heuer leider nicht stattfinden. Klassenbeste sowie in Wahlkursen und Sportmannschaften engagierte Schülerinnen und Schüler erhalten in Form eines Gutscheines immerhin eine Anerkennung für Ihre Leistung.

Die Lehrkräfte Kerstin Appelt (Mu/F), Barbara Müller(Sw/D), Tina Tögel (Ku) und die Referendare Maximilian Dregelies (B/Ch) und Patrick Yurchak (M/Ph) verlassen die Schule. Ihnen allen wünschen wir für Ihre Zukunft das Beste.

Manche Schülerinnen und Schüler können in diesem Jahr coronabedingt auf Probe vorrücken. Manche Schülerinnen und Schüler haben das Klassenziel nur knapp erreicht und wissen, dass sie beim „Lernen zuhause“ Defizite aufgebaut haben. Für alle diese Schülerinnen und Schüler bietet unsere Schule ab der ersten Schulwoche (ab Mittwoch, 9.9.2020) im neuen Schuljahr nach Stundenplan Förderunterricht in den verschiedensten Jahrgangsstufen in verschiedensten Fächern an. Leider können wir nicht alle Fächer und Jahrgangsstufen abdecken.

Schülerinnen und Schüler, die vom Vorrücken auf Probe Gebrauch machen, müssen diesen Förderunterricht verpflichtend besuchen, für alle anderen Schülerinnen und Schüler ist dieser Unterricht freiwillig. Hier aber können Sie, liebe Eltern, Ihr Kind verpflichtend anmelden. Eine genaue Liste des Förderunterrichts mit Fach, Lehrkraft, Wochentag, Uhrzeit und Ort und ein Anmeldeformular werden in der letzten Ferienwoche in Form eines Elternbriefes verschickt bzw. auf der Homepage veröffentlicht.

Ich bitte Sie auch, in Bezug auf die Situation zu Schulbeginn den Eingang von Elternbriefen im Elternportal bzw. die Veröffentlichung von Elternbriefen auf der Homepage genau zu beobachten. Hier erhalten Sie tagesaktuell alle notwendigen Nachrichten. Wir hoffen alle sehr, dass die gesamte Schule am 8. September 2020 mit allen Schülerinnen und Schüler die „Arbeit“ wiederaufnehmen darf. Aber sicher ist das Ganze leider noch nicht.

Ich möchte Sie auch unbedingt auf Folgendes hinweisen

  1. Sollten Sie Unterstützung bei der Lernorganisation oder dem Lern- und Arbeitsverhalten Ihres Kindes brauchen, wenden Sie sich bitte im neuen Schuljahr vertrauensvoll an unsere Schulpsychologin Frau Maier oder unsere Beratungslehrerin Frau Lachner (Kontakt siehe Homepage).  Beiden möchte ich auch auf diesem Weg für ihre große Unterstützung in diesem Schuljahr - vor allem seit dem Lockdown - danken.
  2. Sollte es zu einer erneuten Schulschließung oder Kohortenbeschulung kommen und Sie bemerken, dass Sie Schwierigkeiten mit digitalen Geräten haben, wenden Sie sich bitte unbedingt sofort an uns. Wir können helfen!

Jetzt kann ich Ihnen allen nur einen schönen Sommer wünschen, vielleicht ein paar schöne, sonnige Urlaubstage daheim oder in der Ferne. Erholen Sie sich gut, damit wir alle zusammen im neuen Schuljahr wieder durchstarten können. Passen Sie auf sich auf und bleiben Sie gesund!

Ihre Lydia Münch,
Schulleiterin