Gymnasium
Burgkunstadt
Naturwissenschaftlich-technologisches Gymnasium und Sprachliches Gymnasium
Aktuelle Termine
Mo. 11. Feb. 2019 -
Mi. 13. Feb. 2019
Feedbackgespräche Jgst. 5
Fr. 15. Feb. 2019
Zwischenzeugnistermin
Sa. 23. Feb. 2019
Tag der offenen Tür 2019
So. 24. Feb. 2019 -
Fr. 01. Mär. 2019
Skikurs Jgst. 8
Mo. 25. Feb. 2019 -
Fr. 01. Mär. 2019
Berlinfahrt 10A, 9D+, 9E+
Mo. 04. Mär. 2019 -
Fr. 08. Mär. 2019
Frühjahrsferien

logo2

 

logo9

logo8

logo3

logo62

logo7

logo1

Galettes ou Crêpes – was ist denn nun richtig?

 

Crepes VoJ red


Mmmmhh ! Was hat es wieder lecker geduftet in unseren « heiligen Hallen », als letzte Woche ein paar wackere Bretonen im Schulzentrum zu Besuch waren und für je eine 8. Klasse aus dem Gymnasium und der Realschule ganz leckere Crêpes und/oder Galettes gebacken haben … !


Bei dieser Gelegenheit wurde natürlich auch Landeskunde vermittelt und die Schülerinnen und Schüler erfuhren wichtige Informationen über die Bretagne und natürlich auch über die Partnergemeinde Quéven, aus der unsere Animateure alle kamen. Mit dabei war dieses Mal auch ein echter « Profi », der « Crêpier » als seine Berufsbezeichnung führt. Von ihm haben unsere Schülerinnen und Schüler natürlich auch den Unterschied zwischen den (salzigen) Galettes und den (süßen) Crêpes erfahren. Sie durften sogar selber den Teig anrühren und konnten dabei feststellen, dass es für Crêpes und Galettes komplett unterschiedliche Zutaten gibt : für den Galettes-Teig verwendet man nur Buchweizenmehl, eventuell ein Ei und Wasser nach Bedarf ! Da gehört in den Crêpes-Teig schon deutlich mehr hinein : Weizenmehl, Eier, Backpulver, Milch und eventuell auch ein wenig Wasser.


Dann ging es ans Backen und nach schüchternem Beginn steigerten sich unsere Jungköche in einen wahren Kochrausch und ganz viele unserer Schüler buken sich ihre ganz eigenen Crêpes oder Galettes – ganz nach Wunsch !
Dieser Vormittag war wieder eine sehr gelungene Werbung für die Partnerschaft mit unseren Freunden aus Quéven und für die französische Esskultur ganz allgemein. Die Schülerinnen und Schüler durften in ganz lockerer und entspannter Atmosphäre erleben, wie ein Stück französischer Lebenskunst funktioniert – und das auch noch mit « echten » Franzosen, mit denen man sogar noch das eigene (mühsam in der Schule gelernte) Französisch anwenden und erweitern konnte !
Danke an unsere Freunde aus der Bretagne für ihren Besuch, wir freuen uns schon auf den Besuch im nächsten Jahr !


Hubert Badura/Jutta Vogel

Kontakt

Gymnasium Burgkunstadt

Kirchleiner Straße 18
96224 Burgkunstadt
Telefon: 09572 38609-0
Telefax: 09572 38609-20
verwaltung@gymnasium-burgkunstadt.de