Gymnasium
Burgkunstadt
Naturwissenschaftlich-technologisches Gymnasium und Sprachliches Gymnasium

Von Chile über Cambridge nach Burgkunstadt

Astrophysiker Maximilian Günther hält Weihnachtsvortrag am Gymnasium

 

exo IMG 2242 1

 

Einen faszinierenden Einblick in seinen Forschungsalltag und in die Fragen aktueller astronomischer Untersuchungen lieferte der Astrophysiker Maximilian Günther, der selbst im Jahr 2009 sein Abitur in Burgkunstadt bestanden hat, kurz vor den Weihnachtsferien an seiner ehemaligen Schule.

Inhaltlich wurde ein Bogen geschlagen zwischen den Planeten unseres Sonnensystems und den Exoplaneten ferner Sterne. Weiterhin griff er Gedanken an außerirdisches Leben und an eine Reise zu Lichtjahre entfernten Sternsystemen auf; diese Erörterungen riefen besonders viele Fragen der stattlichen Besucherschaft hervor, so dass immer wieder angeregten Diskussionen Raum gegeben werden konnte. Die stellvertretende Schulleiterin Lydia Münch und Martin Müller von der Fachschaft Physik bedankten sich beim sympathischen Referenten, der am Vormittag sogar einen außerplanmäßigen Unterricht im Fach Astrophysik übernommen hatte. Dabei durften die Schülerinnen und Schülern unter anderem auf der Basis von echten Datensätzen im Computerraum nach Exoplanten Ausschau halten.
MüM / cv

 

Zum Foto:
Gibt es tatsächlich außerirdisches Leben? Dieser Frage und anderen spürte der Astrophysiker Maximilian Günther, der selbst im Jahr 2009 sein Abitur in Burgkunstadt bestanden hat, kurz vor den Weihnachtsferien an seiner ehemaligen Schule nach.

Kontakt

Gymnasium Burgkunstadt

Kirchleiner Straße 18
96224 Burgkunstadt
Telefon: 09572 38609-0
Telefax: 09572 38609-20
verwaltung@gymnasium-burgkunstadt.de