Gymnasium
Burgkunstadt
Naturwissenschaftlich-technologisches Gymnasium und Sprachliches Gymnasium

Startschuss für die 3. Staffel Businessführerschein am Gymnasium Burgkunstadt

16 Schülerinnen und Schüler begannen am Freitag ihre knapp 18-monatige Ausbildung

 Businessführerschein Staffel 3 red

 

Das Interesse am Businessführerschein bleibt weiterhin groß. Dies zeigten am vergangenen Freitag, den 21.9.2018 nicht nur die Schülerinnen und Schüler der 9. Jahrgangsstufe, die als dritte Staffel und damit im dritten Jahr diese freiwillige Zusatzausbildung am Gymnasium Burgkunstadt absolvieren, sondern auch die zahlreichen Vertreter der lokalen Unternehmen sowie stv. Landrat Helmut Fischer, die alle extra zum Pressetermin gekommen waren, um den beiden neuen Gruppen von Gymnasium und Realschule (jeweils die dritte Staffel) sowie der 2. Staffel, die ihre Ausbildung mit dem Modul "Innovation und Design" fortsetzt, viel Freude und interessante Erfahrungen zu wünschen.

Schulleiter OStD Thomas Meier dankte der Initiatorin des Projektes, Frau Elke Gillardon von der Stiftung Lebenspfad, für ihr großes Engagement, den Vertretern der oberfränkischen Unternehmen und dem Landkreis Lichtenfels für ihre vielseitige Mitwirkung sowie der Sparkasse Coburg-Lichtenfels für die großzügige finanzielle Unterstützung.

 

Mit dem "Business-Knigge" begann im Anschluss daran für die "Anfänger" ihr erstes Modul. In etwa eineinhalb Jahren werden sie ihre Ausbildung im Rahmen einer feierlichen Zertifikatsübergabe abschließen.

 

Der "Business-Führerschein" ist ein Spezialprogramm für außergewöhnlich motivierte Jugendliche der 9./10. Jahrgangsstufe Gymnasium oder der 9./10. Jahrgangsstufe Realschule oder der 11./12. Jahrgangsstufe FOS. Um ein hohes Niveau sicherzustellen, müssen sich die Interessenten für eine Teilnahme bewerben. In mind. 9 Unterrichtseinheiten, die sich über max. 1 ½ Jahre erstrecken, machen sich max. 16 Schüler pro Kurs mit den Schlüsselkompetenzen der Arbeits- bzw. Wirtschaftswelt vertraut. Themen sind u. a. soziale Kompetenzen (Teamwork, Kommunikation, ethisches Miteinander, Medienkompetenz), ein souveräner Auftritt (Selbstdarstellung, Business-Knigge), Grundlagen unternehmerischen Handelns (richtig Wirtschaften, Projektmanagement, Design und Innovation, Nachhaltigkeit) und Selbstfürsorglichkeit (Gesunde Lebensführung, Motivation). Die Teilnehmer lernen Unternehmer kennen, die aus der Praxis plaudern und erleben im Modul „Schüler als Bosse“ auch einen Tag als Führungskraft. Die Teilnahme wird mit einem Zertifikat bescheinigt. Ziel ist es, potentielle Leistungsträger von morgen zu fördern, ihre Motivation ernst zu nehmen sowie zu unterstützen, dass sie eine Karriere starten wollen.

 

Der Business-Führerschein ist ein Berufsorientierungsprojekt der Stiftung Lebenspfad, das in der Region Lichtenfels in Kooperation mit dem Wirtschaftsforum Obermain-Jura, dem Landkreis Lichtenfels und den Wirtschaftsjunioren Lichtenfels durchgeführt wird.

 

Begrüßung 3. Staffel red

 

 

Text: E. Gillardon / BCh

Foto: BCh

Kontakt

Gymnasium Burgkunstadt

Kirchleiner Straße 18
96224 Burgkunstadt
Telefon: 09572 38609-0
Telefax: 09572 38609-20
verwaltung@gymnasium-burgkunstadt.de