• 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6

Berufliche Orientierung

Als Koordinator für berufliche Orientierung (KBO) am Gymnasium Burgkunstadt ist Herr StR Florian Schmidt dafür zuständig, den Prozess der Berufsorientierung zu koordinieren. Dieser findet ab der 5. Jahrgangsstufe fächerübergreifend im Rahmen des Unterrichts sowie jahrgangsstufenübergreifend in verschiedenen Projekten, Exkursionen und Wahlfächern statt (siehe Konzept zur Beruflichen Orientierung). Neben dem innerschulischen Netzwerk (Oberstufenkoordinatoren, Beratungslehrkraft, Mittelstufenbetreuer, Eltern- und Schülervertreter etc.) werden das außerschulische Netzwerk (Berufsberaterin, Arbeitskreis Schule-Wirtschaft, Wirtschaftsforum Obermain-Jura, regionale Betriebe) bei Veranstaltungen mit eingebunden.

"Die Berufliche Orientierung ist ein fächerübergreifendes Bildungs- und Erziehungsziel, das curricular fest verankert ist. Ziel ist die Entwicklung einer vertieften Berufsfindungskompetenz, die den Schüler und die Schülerin zu einer selbst verantworteten, kriteriengeleiteten Berufswahl befähigt. Berufliche Orientierung am Gymnasium umfasst gemäß dem Bildungsauftrag des Gymnasiums neben der Berufsorientierung mit einem Schwerpunkt auf der dualen Ausbildung auch die Studienorientierung." (www.berufsorientierung-gymnasium.bayern.de)

 

Berufliche Orientierung ist ein vielschichtiger Prozess, der in sämtlichen Jahrganggstufen des neunjährigen Gymnasiums progressiv stattfundet. Jedes Unterrichtsfach leistet dabei seinen individuellen Beitrag zur Entwicklung der Berufsfindungskompetenz (Fachprofile). Zu den vier Phasen der beruflichen Orientierung finden sich eine Vielzahl von Anknüpfungspunkten in den einzelnen Fachlehrplänen (Phasen und Anknüpfungen in den Fachlehrplänen).

 

Die folgende Übersicht zeigt die schulspezifischen Angebote zur beruflichen Orientierung ab der 9. Jahrgangsstufe.

 

9. Jahrgangsstufe

Modul zur beruflichen Orientierung

Zentraler Baustein der Studien- und Berufsorientierung in der Mittelstufe

        • Persönlichkeit und Lebensvorstellungen
        • Online-Tests zu Interessen, Stärken, Fähigkeiten
        • inner- und außerschulische Informationsquellen zu Berufsfeldern
        • Möglichkeiten schulischer und beruflicher Qualifikation, z. B. Berufsfachschule, duale Ausbildung, (duales) Studium
        • Digitale Bewerbung: Anschreiben, Lebenslauf
        • Anforderungen der Arbeitswelt, u. a. Hard Skills, Soft Skills
        • aktuelle Entwicklungen der Arbeitswelt

Betriebspraktikum

In der Woche des dritten schriftlichen Abiturprüfungsfaches (SJ 2022/23: 24. - 28.04.2023) verbringen die Schülerinnen und Schüler der neunten Klassen eine Woche in einem Unternehmen ihrer Wahl und sammeln erste konkrete Berufserfahrung.

Feedbackgespräche

Detaillierte Informationen zu den Feedbackgesprächen finden Sie hier.

 

10. Jahrgangsstufe

Freiwilliges Soziales Schuljahr (FSSJ)

Interessierte Schülerinnen und Schüler haben die Möglichkeit, für ein Schuljahr neben dem Unterricht einige wenige Stunden pro Woche in einer sozialen Einrichtung arbeiten. Beliebt ist hierfür etwa die Offene Ganztagsschule an unserem Gymnasium. Ansprechpartnerin für das FSSJ ist die Beratungslehrkraft.

 

Q11+Q12

BuS-Phase im P-Seminar

    • Orientierungsphase
    • Berufsorientierungstests
    • Vorträge der Berufsberatung (Wege nach dem Abitur, Hochschulstart, Studienfinanzierung, Stipendien)
    • Bewerbungs- und Assessment-Center-Training durch externe Partner
    • Besuch von Studien- und Berufsmessen
    • Besuch einer Hochschule im Rahmen des Unitages

 

Jahrgangsstufenübergreifend

    • Sprechstunde der Berufsberaterin Tina Langold (Jgst. 9 - Q12)
    • Girls` und Boys` Day (v.a. Jgst. 8 und 9), koordiniert durch die Beratungslehrkraft
    • Diverse Wahlfächer: Forscherklasse, „Jugend forscht“, Schule ohne Rassismus, Schülerzeitung, Theater, Schulgarten, Psychologie
    • Diverse Wettbewerbe bzw. Planspiele: Kunstwettbewerbe, Informatik-Biber, Känguru der Mathematik, The Big Challenge (5+6), Planspiel Börse (Jgst. 10+11)
    • Ausbildung von Tutoren und Schulsanitätern

 

Regionale Begabtenförderung

    • Begabtenförderkurse (im SJ 22/23:. Robotik, Computerorientierte Mathematik)
    • Sonderveranstaltungen ( Persönlichkeitstraining, Rhetorik, Präsentieren, Zeitmanagement, …)

 

Nützliche Links zur Beruflichen Orientierung

Pinnwand mit aktuellen Informationen und Angeboten am Gymnasium Burgkunstadt

Um direkt auf die Seite zu gelangen, bitte hier klicken.

Eignungstests

Praktika-/Ausbildungs-/Studienplätze