• 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6

EU-Projekttag an Schulen - Emmi Zeulner (MdB) zu Gast am GymBuku

Im Rahmen des EU-Projekttages an Schulen durften wir am 23.05.2022 unserer Bundestagsabgeordnete Frau Emmi Zeulner begrüßen, die eine Schulstunde mit der Klasse 9d über die EU, aber auch tagesaktuelle Themen diskutierte.

In Ihren einführenden Worten positionierte sich Frau Zeulner für eine Unterstützung der Ukraine und äußerte Verständnis für die Ängste der Polen, Tschechen oder der baltischen Staaten. Der russische Vormarsch müsse gestoppt werden, auch um eine Ausweitung des Krieges Richtung NATO oder EU zu verhindern. Sorge bereite der Abgeordneten die durch diesen Konflikt ausgelöste Flüchtlingswelle. Kritisch hinterfragt wurde hierzu, weshalb den ukrainischen Flüchtlingen im Unterschied zu den syrischen Flüchtlingen sofort Sozialleistungen zugesprochen werden.  

Neben dem Krieg in der Ukraine wurde über eine Wiedereinführung der Wehrpflicht bzw. eine allgemeine Dienstpflicht, die Coronaimpfpflicht, die steigende Inflation oder den Klimawandel debattiert.

Die Klasse 9d zeigte sich sehr an der persönlichen Meinung von Frau Zeulner interessiert, sodass sich im Rahmen der Diskussion sehr viele spontane Fragen ergaben. Ein Großteil des Fragenkatalogs, den die Klasse im Vorfeld der Veranstaltung mit ihrer Lehrerin Frau Oehl erarbeitet hatte, musste deshalb leider unbeantwortet bleiben.

In jedem Fall war die Veranstaltung für unsere Schülerinnen und Schüler sehr gewinnbringend, gewährte der Klasse Einblicke in das Denken einer Bundestagsabgeordneten und zeigte, dass unsere Schülerinnen und Schüler erfreulicherweise sehr interessiert an Diskussionen zu tagesaktuellen Themen sind.

Wir bedanken uns sehr herzlich bei Frau MbB Emmi Zeulner für ihr Kommen und die vielen Denkanstöße für unsere Schülerinnen und Schüler.

Juniorwahl zur Bundestagswahl am Gymnasium Burgkunstadt

Emmi Zeulner holt Direktmandat, überraschendes Ergebnis bei der Zweitstimme.

Wie schon bei den letzten Bundes-, Landtags- und Europawahlen hatten alle Schüler der Klassen 9+, 10, Q11 und Q12 auch in diesem Jahr die Möglichkeit, im Rahmen der „Juniorwahl“ an einer Simulation der Bundestagswahl teilzunehmen. Wie bei der richtigen Wahl gab es Wahlbenachrichtigungen, Wahllokal mit Wahlkabinen und eine Urne. Geöffnet war das Wahllokal in der Woche vor der Wahl von Montag bis Donnerstag in beiden Pausen. Ein großer Dank ergeht hier an die Wahlhelfer Franziska Heierth, Eva Rieger, Laurin und Laurenz Partheymüller, Fabian Kremer Lenz Callens, Emmelie Marr, Leonie Bott und Adriane Aschenbrenner. Am Freitag wurden dann alle abgegebenen Stimmen ausgezählt.

Juniorwahl 2021 ErststimmeJuniorwahl 2021 Zweitstimme

Bei der Erststimme konnte sich Emmi Zeulner klar durchsetzen, die meisten Zweitstimme erreichte die FDP knapp vor den Grünen und der Linken.

Im Rahmen des Sozialkundeunterrichts wurden die Schüler im Vorfeld über die Wahl und deren Bedeutung informiert, dennoch machten von den 263 wahlberechtigten Schülerinnen und Schülern nur enttäuschende 49% von ihrem Stimmrecht Gebrauch.

Bilder und Text: Kle

Sicherheitspolitik 2019

„Für jedes noch so komplexe Problem gibt es eine ganz einfache Lösung. Und die ist meistens falsch“. Dieses Zitat von Albert Einstein war die Quintessenz der drei Vorträge über Herausforderungen für die Sicherheitspolitik und Ihre Auswirkungen auf Europa sowie den hybriden Krieg als neue Bedrohung von Frieden und Sicherheit von Herrn Oberleutnant Dhany Sahm, dem Bamberger Jugendoffizier, am 05.07.2019 für die Klassen 9d, 9e, 10a und Q11.

Weiterlesen

Flossenbürg 2019

Die Klassen 9a, b und c unseres Gymnasiums unternahmen im Rahmen des Geschichtsunterrichts am 3. April eine Exkursion zur Gedenkstätte Flossenbürg bei Weiden im Oberpfälzer Wald.

Weiterlesen